Deutscher Immobilientag des IVD in Berlin (06./07.06.19)

Wie in jedem Jahr, fand auch 2019 wieder einmal das Branchentreffen des Immobilienverbands Deutschland (IVD) in Berlin statt. In der Kongresshalle BCC Berlin war wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Angebot für die Teilnehmer und Mitglieder geboten. Ob Immobilienmakler, Hausverwalter oder Sachverständige. Die verschiedenen Workshops und Panels boten jeder Interessentengruppe die richtige Fortbildung und nützliche Informationen.

Neben verschiedenen Profis aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft & Immobilienwirtschaft waren auch Vertreter der Politik, wie z.B. Ralph Brinkhaus MdB, Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfranktion, Christian Lindner MdB, Bundesvorsitzender der FDP sowie Günther Oettinger als EU-Kommissar vor Ort und bezogen Stellung zum angespannten Wohnungsmarkt. Einig in Ihren Aussagen waren alle Beteiligten, dass überzogene staatliche Regulierungen und Eingriffe sowie Enteignungsgedanken der falsche Weg zu mehr Wohnraum bedeuten und keine einzige neue Wohnung schaffen.

Prof. Dr. Raffelhüschen von der Uni Freiburg erläuterte dabei anhand von einigen statistischen Auswertungen noch, dass es keine generelle Wohnungsnot gibt und auch der Leistbarkeitsindex einer Immobilie seit Jahrzehnten heute so niedrig wie noch nie war.

Das Team von Prokschi Immobilien war auch in diesem Jahr an beiden Tagen in Berlin vor Ort um Ihnen von aktuellen Trends und Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt berichten zu können und natürlich um unserem gesetzten und auch gesetzlichen Fortbildungsanspruch gerecht zu werden.

Als Immobilienmakler in Ravensburg, Weingarten, Bodensee & Oberschwaben dürfen Sie von uns beste Marktkenntnis aber auch fundiertes Fachwissen Rund um die Immobilien erwarten.

Ihr Prokschi Immobilien Team in Ravensburg.

 

Ravensburg im Juni 2019