Zum Inhalt springen

Erneu­ter, über­durch­schnitt­li­cher Anstieg der Immo­bi­li­en­um­sätze in Baden-Württemberg.

Die Immo­bi­li­en­um­sätze in Baden-Würt­tem­berg sind im ers­ten Halb­jahr 2018 
um 7,4 % im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum gestiegen.

Immo­bi­li­en­um­sätze in Baden Württemberg

Zu die­sem Ergeb­nis kommt die neue Umsatz­ana­lyse des IVD-Markt­for­schungs­in­sti­tu­tes unter der
der Lei­tung von Prof. Ste­phan Kippes

In den ver­gan­ge­nen drei Jah­ren, ganz beson­de­res in 2017 war der Immo­bi­li­en­markt in Baden-Württemberg
von einer über­durch­schnitt­li­chen Inves­ti­ti­ons­dy­na­mik geprägt, die sich auch im ers­ten Halbjahr
2018 unein­ge­schränkt fortsetzt.

Auf Grund­lage des Grund­er­werb­steu­er­auf­kom­mens konnte das Markt­for­schungs­in­sti­tut des IVD Süd e.V.
einen Anstieg der Immo­bi­li­en­um­sätze von 7,4 % ermit­teln, was einem Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men von 18,7 Mrd. €
ent­spricht. Der bis­lang höchste Wert seit den letz­ten 15 Jahren.

Prof. Kip­pes geht davon aus, dass die Stei­ge­rung der Immo­bi­li­en­um­sätze jedoch eher
aus den höhe­ren Ver­kaufs­er­lö­sen und Kauf­prei­sen resul­tiert und die
Anzahl der Ver­kaufs­fälle nicht deut­lich gestie­gen ist.

Im gesamt­deut­schen Schnitt hat sich das Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men um 5,2 % auf 132,32 Mrd. €
erhöht.

Damit betra­gen die Immo­bi­li­en­um­sätze in Baden-Würt­tem­berg 14,1 % des deutschen
Gesamt­um­sat­zes. Gründe für diese hohe Quote sind ins­be­son­dere die Attraktivität
des Stand­or­tes Baden-Würt­tem­berg. Als Zuzugs­re­gion und wirt­schaft­lich star­ker Standort
ist die Nach­frage nach Immo­bi­lien unge­bro­chen hoch. Ein gerin­ges Immobilienangebot
und nach wie vor güns­tige Zins­kon­di­tio­nen las­sen Kauf- und Miet­preise immer wei­ter steigen.
Dies ist zwi­schen­zeit­lich nicht nur in den Groß­städ­ten, son­dern auch in den Mit­tel­städ­ten und
Ober­zen­tren, wie zum Bei­spiel in Ravens­burg und Wein­gar­ten spürbar.

Auch hier besteht seit lan­ger Zeit große Nach­frage nach Woh­nun­gen Häu­sern oder Grund­stü­cken, die einem sehr gerin­gen Ange­bot gegenübersteht.

Als Markt­be­richt­erstat­ter steht Immo­bi­li­en­fach­wirt Ste­phan Prok­schi dem Immo­bi­li­en­ver­band in regel­mä­ßi­gen Abstän­den mit Zah­len und Fak­ten zum Immo­bi­li­en­markt in Ravens­burg, Wein­gar­ten und Ober­schwa­ben zur Seite.

Mit Prok­schi Immo­bi­lien immer bes­ser informiert.

Ravens­burg, den 04.08.2018

Prokschi Immobilien GmbH Immobilienmakler, Immobilienvermittlung, Immobilienagentur Anonym hat 4,85 von 5 Sternen 215 Bewertungen auf ProvenExpert.com