Zum Inhalt springen

Attrak­tive Gas­tro­no­mie­flä­che in his­to­ri­schem Gebäude

88212 Ravensburg, Gastronomie zur Miete

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    3302
  • Objekttypen
    Gastgewerbe, Gastronomie
  • Adresse
    88212 Ravensburg
  • Etage
    0
  • Nutzfläche ca.
    268 m²
  • Gesamtfläche ca.
    268 m²
  • Lagerfläche ca.
    66 m²
  • Gastrofläche ca.
    129 m²
  • Nebenkosten
    950 EUR
  • Kaltmiete
    3.680 EUR
  • Nettokaltmiete
    3.680 EUR
  • Gesamtbelastung brutto
    4.630,00 EUR
  • Summe Miete netto
    3.680,00 EUR
  • Betriebskosten (netto)
    950 EUR
  • Warmmiete
    4.630 EUR

Objektbeschreibung

Beschreibung

Das Lagerhaus in unmittelbarer Nähe des Ravensburger Bahnhofs, heute als WLZ-Gebäude bekannt, war lange Zeit ungenutzt. Ziel des neuen Eigentümers ist es, das Gebäude denkmalgerecht zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen. Im Zuge dessen werden im Erdgeschoss eine hochwertige Gastronomie und darüber hinaus zeitgemäße Bürokonzepte realisiert. Als Hauptmieter der Büroflächen ist nach Abschluss der Sanierungsarbeiten für einen Zeitraum von 20 Jahren das Hochbauamt und die Kämmerei der Stadt Ravensburg vorgesehen, die in den oberen sechs Geschossen Open-Space-Bürolandschaften mit New-Work-Prinzipien für ca. 200 Mitarbeiter etablieren wollen. Diese Maßnahmen sollen zur Revitalisierung des Gebäudes beitragen und es für die Öffentlichkeit nutzbar machen.

Im Erdgeschoss soll eine Gastronomie mit einladendem Außenbereich entstehen, die sowohl für die Mitarbeiter der Stadt als auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Zugang zur Gastronomie erfolgt in erster Linie über eine großzügige Freitreppe an der Ostseite, die eine Verbindung zwischen dem Innenbereich und der großzügigen Außengastronomie schafft. Darüber hinaus gibt es einen Haupteingang im ersten Obergeschoss auf der Westseite, der sowohl die Büroetagen als auch den Gastronomiebereich im Erdgeschoss erschließt.

Die geplante Umgestaltung des angrenzenden Bahnhofsumfeldes in eine flussnahe Erholungslandschaft mit Kiesstrand und Sitzmöglichkeiten bis Ende 2025 soll eine breitere Zielgruppe ansprechen. Nicht nur Mitarbeiter und Kunden der Stadtverwaltung sowie Besucher der Altstadt, sondern auch Spaziergänger und Radfahrer aus dem Schussenpark sollen von diesem Angebot profitieren.

Im Erdgeschoss des sanierten Speichers wird der Gastronomiebetrieb untergebracht, der als veredelter Rohbau konzipiert ist, um den Mietern individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu bieten. Der Gastraum im Erdgeschoss erstreckt sich über eine Fläche von 130 m² und bietet somit ausreichend Platz für eine vielfältige gastronomische Nutzung. Angrenzend befinden sich die Küche und die sanitären Anlagen, die zusammen eine Nutzfläche von 65 m² einnehmen und modernen Anforderungen entsprechen.

Für die Außengastronomie ist eine Fläche von 120 m² vorgesehen, die eine attraktive Erweiterung des Innenbereichs darstellt und den Gästen die Möglichkeit bietet, im Freien zu speisen oder zu verweilen. Dieser Bereich ist ideal, um die Attraktivität der Gastronomie in den wärmeren Monaten zu steigern und eine Verbindung zum umliegenden Stadtraum herzustellen.

Im Untergeschoss des Gebäudes sind zusätzliche Lager- und Umkleideräume mit einer Gesamtfläche von 50 m² vorgesehen. Diese Flächen unterstützen den operativen Betrieb der Gastronomie und bieten ausreichend Stauraum sowie private Bereiche für das Personal.

Optional stehen im Erdgeschoss weitere Flächen zur Verfügung, die für Bürozwecke genutzt werden können. Diese zusätzliche Option bietet Flexibilität für potenzielle Mieter, die neben der gastronomischen Nutzung auch an Büroflächen im selben Gebäude interessiert sein könnten, um Synergien zwischen den verschiedenen Nutzungskonzepten zu schaffen.

Sonstige Informationen

Die Fläche setzt sich wie folgt zusammen:

EG GASTRAUM & BAR 129 m²
EG KÜCHE 42,92 m²
EG WCS 21,55 m²
AUSSENGASTRONOMIE 120 m²
UG LAGER GASTRO 30,24 m²
UG UMKLEID 20,69 m²

Der Mietpreis versteht sich als Netto-Mietpreis zzgl. MwSt. /Bruttogeschossfläche

Vor einem Besichtigungstermin benötigen wir weitere Informationen zum geplanten Nutzungskonzept sowie entsprechende Referenzen.

Lage

Die Mietfläche befindet sich in einer zentralen Position innerhalb der Ravensburger Bahnstadt, der sich durch seine direkte Nähe zum Bahnhof und hervorragende Nahverkehrsanbindungen auszeichnet. Diese Lage gewährleistet eine optimale Erreichbarkeit sowohl für Pendler als auch für Besucher, was die Attraktivität der Mietfläche für gewerbliche Nutzungen, insbesondere im Gastronomiebereich, erheblich steigert. Zusätzlich profitiert die Liegenschaft von der unmittelbaren Nähe zu diversen Erholungsmöglichkeiten, die das urbane Leben in der Ravensburger Bahnstadt bereichern. Parks, Grünflächen und Freizeitangebote in der Umgebung bieten Mitarbeitern, Kunden und Besuchern gleichermaßen eine willkommene Abwechslung zum geschäftigen Alltag und tragen zu einem angenehmen Lebens- und Arbeitsumfeld bei. Die Kombination aus zentraler Lage, exzellenter Verkehrsanbindung und Zugang zu Erholungszonen macht diese Mietfläche zu einem attraktiven Standort für Unternehmen, die Wert auf eine repräsentative Adresse und eine hohe Lebensqualität für ihre Mitarbeiter legen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Prokschi Immobilien GmbH hat 4,87 von 5 Sternen 287 Bewertungen auf ProvenExpert.com