Zum Inhalt springen

Immo­bi­li­en­markt in Baden-Würt­tem­berg zeigt posi­tive Trends im ers­ten Quar­tal 2024

Im ers­ten Quar­tal 2024 hat der Immo­bi­li­en­markt in Baden-Würt­tem­berg einen bemer­kens­wer­ten Anstieg von 10,9 % gegen­über dem glei­chen Zeit­raum des Vor­jah­res ver­zeich­net. Dies steht im Kon­trast zu einem Rück­gang des Trans­ak­ti­ons­vo­lu­mens um 9,2 % auf natio­na­ler Ebene im glei­chen Zeitraum.

Nach einer Phase der Zurück­hal­tung, bedingt durch erhöhte Finan­zie­rungs­kos­ten und eine stren­gere Kre­dit­ver­gabe seit Mitte 2022, zeigt sich nun eine vor­sich­tige Erho­lung. „Die Ent­wick­lung in Baden-Würt­tem­berg ist beson­ders erfreu­lich, ange­sichts der all­ge­mei­nen Abwärts­be­we­gung im gesam­ten Bun­des­ge­biet“, erklärt der Lei­ter des Insti­tuts für Markt­for­schung, Prof. Dr. Ste­phan Kip­pes vom IVD Süd. Im ers­ten Quar­tal 2024 belief sich das Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men in der Region auf 7,8 Mil­li­ar­den Euro, ein deut­li­cher Anstieg gegen­über dem Vorjahr.

Wäh­rend der bun­des­weite Immo­bi­li­en­markt zwi­schen Januar und März 2024 ein Volu­men von 56,8 Mil­li­ar­den Euro erreichte, was einem Rück­gang von 9,2 % gegen­über dem Vor­jahr ent­spricht, zeigt sich in Baden-Würt­tem­berg eine posi­tive Abwei­chung von die­sem Trend.

Ein sta­bi­les Zins­ni­veau der Euro­päi­schen Zen­tral­bank seit Sep­tem­ber 2023 und die Aus­sicht auf mög­li­che Zins­sen­kun­gen ab Mitte 2024 könn­ten den Markt wei­ter bele­ben. „Die abneh­mende Infla­tion und eine Ent­span­nung der Kre­dit­zin­sen seit Ende 2023 könn­ten zukünf­tig die Nach­frage nach Kauf­im­mo­bi­lien sti­mu­lie­ren“, fügt der For­schungs­experte hinzu. In den ers­ten Mona­ten des Jah­res wurde bereits eine erhöhte Zahl von Anfra­gen für Kauf­im­mo­bi­lien registriert.

Prok­schi Immo­bi­lien – Ihr Part­ner in Ravensburg

Als renom­mier­tes Immo­bi­li­en­un­ter­neh­men in Ravens­burg steht Prok­schi Immo­bi­lien für Ver­trauen und Exper­tise im loka­len Immo­bi­li­en­markt. Mit jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung unter­stüt­zen wir unsere Kun­den bei allen Aspek­ten des Immo­bi­li­en­kaufs, ‑ver­kaufs und der ‑ver­mie­tung. Unser Ziel ist es, Sie umfas­send zu bera­ten und maß­ge­schnei­derte Lösun­gen anzu­bie­ten, die Ihre indi­vi­du­el­len Bedürf­nisse erfüllen.

Die Ana­lyse des Immo­bi­li­en­mark­tes durch das Insti­tut basiert auf Daten der Grund­er­werb­steuer, die von der Finanz­ver­wal­tung erho­ben wird. Nicht in die­sen Daten ent­hal­ten sind Trans­ak­tio­nen wie Share-Deals oder steu­er­be­freite fami­li­en­in­terne Umschich­tun­gen inner­halb von Unternehmen.

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen und detail­lierte Ein­bli­cke in den Immo­bi­li­en­markt kon­tak­tie­ren Sie uns bitte über die bekann­ten Kanäle oder besu­chen Sie uns direkt in Ravens­burg. Wir sind immer bereit, Ihnen mit unse­rer Exper­tise zur Seite zu stehen.

Prokschi Immobilien GmbH hat 4,86 von 5 Sternen 281 Bewertungen auf ProvenExpert.com